Die Angebote des ImFT

Das ImFT bietet fünf verschiedene Ausbildungsmodule an:

  • die Weiterbildung zum Systemischen Familienberater/in, „Kompetenzerweiterung für die Arbeit mit Familien, 1jährig, (Modul 1)
  • die Weiterbildung zum Systemischen Berater nach den Richtlinien der Systemischen Gesellschaft, Ergänzungs-Curriculum zu Modul 1. (Modul 2)
  • die Weiterbildung „Kompetenzerweiterung für die Arbeit mit suchtkranken Familien”, 5 Seminartage (als eigenständige Weiterbildung oder als Ausbildungsbestandteil der Weiterbildung Systemische Beratung)
  • die Weiterbildung „Traumabewusste Pädagogik und traumasensible Pflege”, anerkannt durch die DeGPT.
  • Weiterbildung in Systemischer Therapie und Beratung (der Einstieg ist zu mehreren Terminen im Jahr möglich)
  • themenzentrierte Seminare (u. a. systemisches Elterncoaching)

Alle Weiterbildungen sind „untereinander kompatibel”:

Jedes Modul ist inhaltlich und konzeptionell so entwickelt, dass es als Teil der Weiterbildungen zum Systemischen Berater oder Systemischen Familientherapeuten genutzt werden kann. Auch die Zusatzseminare sind so konzipiert, dass sie als Teil der Weiterbildung Systemische Beratung und Systemische Familientherapie anerkannt werden.

Einzelheiten bitte vor Beginn der Weiterbildung mit uns/mit dem ImFT klären.

Hier finden Sie uns

IMFT

Das Institut wurde 1996 gegründet, um die Bedeutung der Generationen für die Lebensentwicklung – also “das Früher im Heute” wissenschaftlich begründet zu erklären.
Seit 2002 führen wir systemische Aus- und Weiterbildungen nach den Richtlinien unseres Dachverbandes der “Systemischen Gesellschaft” durch.

Kontakt

ImFT – Institut für mehrgenerationale Forschung
und Therapie GmbH
Heiligengeiststraße 41
21335 Lüneburg

Tel. 04131/2197270
Fax: 04131/2206698
Mobil: 0176/30417944
eMail: info_at_imft.info

Social Links

REDAXO 5 rocks!