Anrechenbarkeit bei Kombinationen

Wenn Sie beide Weiterbildungen absolvieren möchten, können Ihnen jeweils Teile der anderen Weiterbildung anerkannt werden werden.

Dabei können Sie die Weiterbildungen parallel belegen oder erst die eine abgeschlossen haben.

Weiterbildung Systemische Beratung (ImFT) mit zusätzlicher Weiterbildung Traumapädagogik und traumazentrierte Fachberatung:

Sie nehmen an dem gesamten Curriculum teil und erhalten eine
Kostenersparnis von 500 EUR.

Weiterbildung Traumapädagogik mit zusätzlicher Weiterbildung Aufbaukurs Systemische Beratung:

Die folgenden Komponenten müssen Sie noch belegen:

  • Selbsterfahrung der Beraterin – Familienrekonstruktion Teil 1 und Teil 2 – Pflichtseminare
  • Systemische Methoden für den beruflichen Alltag – Pflichtseminar
  • Supervisionen
  • z. B. Kinderschutz in Suchtfamilien – Wahlpflicht
  • z. B. Systemische Paarberatung und Therapie – Wahlpflicht

Kostenersparnis: ca. 600 EUR

Bitte sprechen Sie uns an, wir machen Ihnen ein detailliertes Angebot und koordinieren die Termine.

Hier finden Sie uns

IMFT

Das Institut wurde 1996 gegründet, um die Bedeutung der Generationen für die Lebensentwicklung – also “das Früher im Heute” wissenschaftlich begründet zu erklären.
Seit 2002 führen wir systemische Aus- und Weiterbildungen nach den Richtlinien unseres Dachverbandes der “Systemischen Gesellschaft” durch.
Seit 2013 führen wir die vom Fachverband DeGPT zertifizierte Weiterbildung “Systemische Traumapädagogik und traumazantrierte Fachberatung” durch.

Kontakt

ImFT – Institut für mehrgenerationale Forschung
und Therapie GmbH
Heiligengeiststraße 41
21335 Lüneburg

Tel. 04131/2197270
Fax: 04131/2206698
Mobil: 0176/30417944 Ruthard Stachowske
Mobil: 0176/32685298 Heidrun Girrulat
eMail: info_at_imft.info

Social Links

REDAXO 5 rocks!