Weiterbildung Systemische Therapie nach den Richtlinien der Systemischen Gesellschaft (SG)

Weiterbildung „Systemische Therapie“ – bestehend aus dem “Grundkurs Systemische Beratung” (Modul 1), “Aufbaukurs Systemische Berater” (Modul 2) und den

Aufbaukurs “Systemische Therapie” (Modul 3)

Die Systemische Therapie ist als Methode und Verfahren wissenschaftlich anerkannt und wird im stationären, teilstationären und im ambulanten Bereich, in der qualifizierten institutionellen Erziehungsberatung und in der Ehe- und Lebensberatung von Fachkräften, so z.B.:

  • SozialarbeiterInnen
  • PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • ÄrztInnen
  • Kinder- und JugendlichentherapeutInnen

in ihrer täglichen Arbeit angewandt.

Für diese anspruchsvolle Aufgabe ist das Curriculum mit den Seminar- und Supervisionstagen ausgerichtet. Das Konzept der Weiterbildung „Systemische Therapie“ in drei Ausbildungsabschnitten* entspricht den Richtlinien der Systemischen Gesellschaft.

Details

Die einzelnen Seminare werden als offene Seminare angeboten, an denen auch Teilnehmer aus anderen Fortbildungsgruppen unseres Instituts oder an dem Thema Interessierte teilnehmen können. Der Aufbaukurs “Systemische Therapie”, der auf den Grundkurs “Systemischer Familienberater” und dem Aufbaukurs “Systemische Beratung” aufbaut, setzt sich aus

5 themenzentrierte Seminare (siehe unter Seminare auf dieser Webseite) und dem
Supervisionsblock 8 Tage (80 UE) zusammen.

  • Die Supervisionstage sind als geschlossene Supevisionsgruppe Systemische Beratung und Therapie konzipiert.
  • Der Einstieg in die Weiterbildung ist mit jedem Einzelseminar möglich.

Jetzt buchen ›

  • {{error}}
Pflichtseminar(e)
Wahlpflichseminar(e)

Sollten Sie eins der Wahlpflichtseminare bereits besucht bzw. gebucht haben, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Button "entfernen", damit es nicht zu einer Doppelbuchung kommt.

Wahlpflichtseminar hinzufügen
Supervisionsblock
Preis

{{costs}}

Weiter >
< Kursauswahl ändern
Teilnehmerdaten
Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Kosten

bei Buchung einzelner Leistungen

  • 5 Seminare zu jeweils 450 €
  • Supervisionsblock (8 Tage): 1050 €
  • Kolloquiumsgebühr:100 € (fällig bei Anmeldung zum Kolloquium)

Zahlungsweise

Bei Einzelbuchung per Rechnung, bei der Gesamtbuchung in monatlichen Raten per Einzug im Lastschriftverfahren.

Weitere Details, die für die Weiterbildung eine Relevanz haben, sind in den Verträgen zusammengefasst.

Kostenzuschüsse

Bitte lassen Sie sich bei der Anmeldung durch uns beraten, ob Sie Kostenzuschüsse in Anspruch nehmen können.

Informationen

E-Mail: girrulat_at_imft.info
Kontaktformular ›

Hier finden Sie uns

IMFT

Das Institut wurde 1996 gegründet, um die Bedeutung der Generationen für die Lebensentwicklung – also “das Früher im Heute” wissenschaftlich begründet zu erklären.
Seit 2002 führen wir systemische Aus- und Weiterbildungen nach den Richtlinien unseres Dachverbandes der “Systemischen Gesellschaft” durch.
Seit 2013 führen wir die vom Fachverband DeGPT zertifizierte Weiterbildung “Systemische Traumapädagogik und traumazantrierte Fachberatung” durch.

Kontakt

ImFT – Institut für mehrgenerationale Forschung
und Therapie GmbH
Heiligengeiststraße 41
21335 Lüneburg

Tel. 04131/2197270
Fax: 04131/2206698
Heidrun Girrulat Mobil: 0176/32685298
Ruthard Stachowske Mobil: 0176/30417944
eMail: info_at_imft.info

Social Links

REDAXO 5 rocks!