Einführung in die Selbsthilfetechnik EFT-Emotional Freedom Techniques für professionelle Anwender in Havneby auf Rømø

“Traumafolgen und EFT – Wie bringe ich es meinem Klientel bei?”

Ausreichende Energie und die Fähigkeit, sich entspannen zu können, sind Voraussetzungen, den vielfältigen Anforderungen in Familie, Beruf und Alltag gerecht zu werden. Ruhepunkte setzen und Entspannungspausen einzulegen, eröffnet einen Zugang zu den inneren Ressourcen.
An fünf Vormittagen erwerben Sie neben der Einführung und dem praktischen Einüben der Selbsthilfetechnik EFT – Emotional Freedom Techniques hinaus, die Fähigkeit, Ihre Klientinnen in der Anwendung von EFT als Selbsthilfetechnik zur Eigenanwendung zu unterrichten und deren Möglichkeiten und Grenzen zu erkennen.
Unser Seminarangebot bietet Ihnen darüber hinaus an den Nachmittagen die Möglichkeit der Selbstanwendung

Die von uns modifizierte Selbsthilfetechnik EFT – Emotional Freedom Techniques -kann man u. a. anwenden bei

• Stress im Beruf
• Bei Psychosomatischen Beschwerden
• Bei Ängsten
• Veränderungswürdigen Glaubens- und Verhaltensmustern
• Beseitigung von Lern- und Erfolgsblockaden
• Belastungserleben durch Traumafolgen (engl. ‚traumatic stress‘)

Die Vermittlung der Anwendungsgrundlagen der einfachen und zugleich hoch effektiven Methode der energetischen Psychologie (EFT) – unter Einbeziehung der Erkenntnisse der Folgen von Traumatisierungen und das praktische Einüben der Klopffolge und das Finden passender Statements zur Selbsthilfe sind die zentralen Themen unseres Angebotes.

EFT und ihre Erweiterung ist eine wirksame Technik auf dem Weg zu mehr Zufriedenheit. Sie können mit EFT Ängste und Blockierungen lösen, sich bei Schmerzen entlasten oder sich selber zu höheren Leistungen verhelfen. Auch Beziehungskonflikte lassen sich mit EFT entspannen.
Sie lernen die Grundlagen von EFT als Selbsthilfetechnik für sich selbst und zur Anleitung Ihres Klientels kennen und können sich danach bei vielen eigenen Themen selbst helfen.

In der landschaftlichen Weite dieser Insel und dem Nordseeklima können Sie Ihren eigenen Kräfte- und Energiehaushalt wieder auftanken.
Das Seminar ist nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz als Bildungsurlaub anerkannt.

Beim Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat unseres Instituts.

Auf Rømø gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich in einem Hotel bzw. in einem Ferienhaus einzumieten.
Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um eine Unterkunft und schließen Sie ggf. eine Seminarrücktrittsversicherung ab.
Anreise ist per Bahn und Schiff über Westerland möglich, bzw. per PKW auf dem Landweg .

Termine

Kurs-Nr. Kurstitel Beginn Ende Preis
S-TE-24 Energetische Psychologie - Traumafolgen und EFT 11.11.2024 15.11.2024 450,00 € EUR pro Platz Jetzt buchen

IMFT

Das Institut wurde 1996 gegründet, um die Bedeutung der Generationen für die Lebensentwicklung – also “das Früher im Heute” wissenschaftlich begründet zu erklären.
Seit 2002 führen wir systemische Aus- und Weiterbildungen nach den Richtlinien unseres Dachverbandes der “Systemischen Gesellschaft” durch.
Seit 2013 führen wir die vom Fachverband DeGPT zertifizierte Weiterbildung “Systemische Traumapädagogik und traumazantrierte Fachberatung” durch.

Kontakt

ImFT – Institut für mehrgenerationale Forschung
und Therapie GmbH
Heiligengeiststraße 41
21335 Lüneburg

Tel. 04131/2197270
Fax: 04131/2206698
Heidrun Girrulat Mobil: 0176/32685298
Ruthard Stachowske Mobil: 0176/30417944
eMail: info_at_imft.info

Social Links

REDAXO 5 rocks!