Supervisionsgruppe Systemische Beratung und Therapie Bremen

Bei Interesse an der Teilnahme an der Supervisionsgruppe in Bremen schreiben Sie bitte eine Mail an girrulat_at_imft.info

Die Supervisionen werden in einer geschlossenen Supervisionsgruppe, die auch für für Weiterbildungsteilnehmer aus anderen systemischen Instituten offen ist, durchgeführt. Sie finden in der Regel jeweils an einem Freitag in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 19.30 Uhr mit insgesamt 80 UE statt

Die Supervision, die sich an der systemischen Theorie orientiert, ist immer auftrags-, kontextbezogen und prozessorientiert. Hierbei gilt ein besonderer Fokus der Beachtung des interdisziplinären und interfakultativen Kontextes. Durch die Außenperspektive auf individuelle, fachliche und institutionelle Fragen werden Interaktionen, Muster und Prozesse sichtbar. Unterschiede können wahrgenommen werden und die TeilnehmerInnen können so erkennen, was verändert und was beibehalten werden kann und soll.

Supervisionsgruppe Bremen

Termine:

14. Juni 2024
30. August 2024
04. Oktober 2024
13. Dezember 2024
24. Januar 2025
28. März 2025
16. Mai 2025
27. Juni 2025

Ort: N,N.

Leitung: Dr. Ruthard Stachowske

Termine

Kurs-Nr. Kurstitel Beginn Ende Preis
W-SBB-24 Supervisionsgruppe Bremen 14.06.2024 27.06.2025 1050,00 EUR pro Platz Jetzt buchen

IMFT

Das Institut wurde 1996 gegründet, um die Bedeutung der Generationen für die Lebensentwicklung – also “das Früher im Heute” wissenschaftlich begründet zu erklären.
Seit 2002 führen wir systemische Aus- und Weiterbildungen nach den Richtlinien unseres Dachverbandes der “Systemischen Gesellschaft” durch.
Seit 2013 führen wir die vom Fachverband DeGPT zertifizierte Weiterbildung “Systemische Traumapädagogik und traumazantrierte Fachberatung” durch.

Kontakt

ImFT – Institut für mehrgenerationale Forschung
und Therapie GmbH
Heiligengeiststraße 41
21335 Lüneburg

Tel. 04131/2197270
Fax: 04131/2206698
Heidrun Girrulat Mobil: 0176/32685298
Ruthard Stachowske Mobil: 0176/30417944
eMail: info_at_imft.info

Social Links

REDAXO 5 rocks!